You are currently viewing Sandra: Everlasting love
Sandra: Everlasting Love

Sandra: Everlasting love

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Smashes

Happy Birthday, Mr. Darcy

Tja, warum schreibe ich jetzt wohl über Deutschlands besten weiblichen Pop- Export der 80er. (Der beste männliche Pop- Export war in den 80ern, was Verkaufszahlen anging, vermutlich Modern Talking.) Das ist ganz einfach. Als ich heute (25.08.2023) von der Arbeit nach Hause kam, wollte ich noch unbedingt einen Artikel schreiben, weil ich in den nächsten zwei Wochen, aufgrund des Schulstresses, weniger Zeit dafür haben werde. Ich schaute auf meinen Veröffentlichungskalender und sah, dass ich noch einen Artikel für den 10. September brauchen würde. Also ging ich zu wikipedia.de und schaute, welche(r) mir bekannte MusikerIn an diesem Tag geboren wurde oder verstorben ist. NICHTS. Aber dann blitzte der Name Colin Firth auf, neben Benedict Cumberbatch vermutlich einer der besten britischen zeitgenössischen Schauspieler. Colin Firth wird nämlich am 10. September 2023 63 Jahre alt. Happy Birthday, übrigens, falls Sie mich lesen, Mr. Firth.

Everlasting love – Wege eines Songs

Und als ich den Namen Colin Firth las, erinnerte ich mich natürlich sofort an Bridget Jones (siehe auch „Love Actually„). Die wollte ich damals unbedingt heiraten, also nicht Renée Zellweger, sondern die Figur Bridget Jones. Was für ein Charakter! Hach! Ich schweife ab. Jedenfalls schaute ich dann in die Soundtracklisten der Bridget Jones- Filme und da blitzte dann plötzlich beim 2. FilmEverlasting Love„, allerdings in der Version von Jamie Cullum auf. Mit dieser Version kann ich allerdings wirklich rein gar nichts anfangen. Ich bin offenbar immernoch zu jung oder zu ignorant dafür, Jazz zu verstehen / verstehen zu wollen. Und ja, ich weiß, auch die SandraVersion ist natürlich nicht das Original. Der Song wurde 1967 erstmalig von Robert Knight (siehe hier) gesungen, der ihn aber nicht geschrieben hatte. Das waren nämlich Buzz Cason und Mac Gayden. So richtig bekannt wurde der Song erst, nachdem ihn, ebenfalls 1967, die Gruppe Love affair (siehe hier) aufgenommen hatte.

exzellentes Sahnehäubchen

Ich bin allerdings ein 1977er Baujahr und somit mit der Musik der 80er groß geworden. Und mitten in der Zeit, in der ich begann, intensiv und bewusst Musik aus dem Radio aufzusaugen, kam Sandra mit ihrer Version um die Ecke. Ja, ich gebe es zu, ich war dann auch ein wenig in Sandra verliebt. Das lockige lange Haar… Jesus, Maria! Wie auch immer. Ich konnte mich damals an dem Song nicht satt hören. Insbesondere das von irgendeiner männlichen Stimme jeweils am Ende gesungene „You are my everlasting, you are my everlasting love“ fand ich unfassbar eingängig. Das hat dieser, ohnehin schon exzellent produzierten, Popnummer das Sahnehäubchen aufgesetzt.

unerhörtes Gestöhne

1990 kam dann die rätselhafte Band Enigma auf die Bildfläche. Als Ex- Bravo– Leser erinnere ich mich noch genau daran, was für eine mystische, rätselhafte Geschichte Woche für Woche aufgemacht wurde, wer da wohl dahintersteckt. Und dieses weibliche Gestöhne in diesem einen Song vom Debütalbum von Enigma! Das traute ich mir als damals 13jähriger kaum laut auf der Stereoanlage anzuhören. Im Booklet las ich nur irgendwas von einem Curly MC, der hinter diesem Projekt stecken sollte. Und Stück für Stück deckte die Bravo die Story auf. Curly MC war natürlich der „lockige Michael Cretu„. Das Gestöhne stammte von Sandra. Das war damals für Bravo– Leser eine Sensation. Aber warum macht Sandra was mit diesem komischen Michael Cretu? Wer war dieser Typ überhaupt? Ich war ja so unwissend. (Und wikipedia gab es nun mal 1990 nicht, um nachzuschauen!)

Die Liebe…

Michael Cretu war seit den späten 70ern ein äußerst bedeutender deutsch-rumänischer Musikproduzent. 1982 hatte er eine gewisse Sandra Lauer kennengelernt und sich in sie verliebt. Fortan produzierte er diese Dame, die er dann später noch ehelichen sollte und mit der er dann 20 Jahre lang verheiratet sein sollte. Und ihr ahnt es. Mit dem Namen Sandra Lauer wäre man international nicht weit gekommen. Also nannte sich die Dame, die schon vorher in einem Musiktrio namens Arabesque Erfolge gefeiert hatte, nur noch schlicht Sandra.

etwas Enigmatisches bleibt

Wer nun diesen männlichen Background singt? Ich weiß es nicht. Ich habe Sandra eine Mail geschickt und warte auf Antwort. Vielleicht war es Hubert Kah, der zusammen mit Michael Cretu einige der Sandra– Hits erschaffen hat, oder Michael Cretu selbst oder jemand ganz Anderes? Im Internet habe ich dazu nichts gefunden. Ich halte Euch auf dem Laufenden. Und nun viel Spaß mit Sandra und „Everlasting love„.

Home » Smashes » Sandra: Everlasting love
Bolshys Music Smashes

Thanks for visiting.

If you like to get my weekly newsletter please fill in this subscription. The newsletter itself will be in German.

I will not be sending spam! Check my privacy policy.